24. Februar 2020

Blog 10 Head

Rastert BauhelmIn den vergangenen Tagen kamen einige Tieflader mit Container angerollt. Diese wurden vor unserem Pflegeheim mit einem großen Kran abgeladen. Nun stehen sie auf einem extra dafür vorbereiteten Platz dicht an dicht. Nachdem sie miteinander verkoppelt wurden, kann man nun direkt von einem Container in den anderen gehen. Bei den Containern handelt es sich um spezielle Küchencontainer. Hierin findet unsere Großküche für die kommenden 2 Jahre Platz. Diese Übergangslösung ist notwendig, da unser altes Küchengebäude samt Speisesaal und Wäscherei in den nächsten Wochen leer geräumt, entkontaminiert und dann abgerissen wird. Nun erhält unser Küchenprovisorium einen Wasser- und Stromanschluss sowie einen Abwasseranschluss. Parallel dazu läuft das Genehmigungsverfahren für die Küche, denn diese muss genauso behördlich zugelassen werden wie ein dauerhafter Neubau.

Joachim Rastert