9. August 2019

Blog 03 Head

Am 7.8.2019 war es nun soweit: 6 Spaten und Bauhelme standen bereit, so dass unser Generalplaner A. Nyfeler, der Bettinger Gemeindepräsident P. Götsch, die Vertreterin des Wohnpark-Kernteams M. Rytz, die Oberin des Diakonissen-Mutterhauses Sr. Ursula Seebach, der DMH-Stiftungsratspräsident S. Heeß und der DMH-Geschäftsführer J. Rastert den ersten Spatenstich zum Bau unseres WOHNPARK St. Chrischona vornehmen konnten (siehe Bild). Der Festakt erfolgte unter Teilnahme von ca. 200 Gästen und war umrahmt von dem Alphornbläser Friedhelm Lotz. Nach dem geistlichen Schlusswort und Gebet für die Bauphase (kommender Blog) tauschten sich die Gäste untereinander und mit dem Bauherren- und Planer-Team bei leckeren Häppchen noch länger aus. Dass mitten in dem Geschehen ein Platzregen einsetzte, tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: die notwendigen ad-hoc Improvisationen lockerten die Stimmung noch mehr auf.

Spatenstich Foto Montage